Bitte drehen Sie Ihr Gerät!

Diagnose

Back

Diagnose & Behandlung

Blut & Immunsystem

Indikationen:

Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Klinik für Innere Medizin I

Blutgefäße

Indikationen:

Durchblutungsstörungen, Krampfadern, Gefäßerkrankungen

Klinik für Innere Medizin II

Klinik für Allgemeinchirurgie

Brust

Indikationen:

Krebserkrankungen, Brusttumor, Brustvergrößerung

› Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

› Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Drüsen & Schilddrüse

Indikationen:

Diabetes mellitus, Schilddrüsenkrankheiten

Klinik für Innere Medizin I

Klinik für Allgemeinchirurgie

Frauenheilkunde

Indikationen:

Geburtshilfe, Krebserkrankungen, Tumorerkrankungen

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Hals, Nase & Ohren

Indikationen:

Mandelentzündung, Adenoide = "Polypen"

HNO-Belegklinik

Handchirurgie

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Haut

Indikationen:

Neubildungen der Haut

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Herz & Kreislauf

Indikationen:

Herzbeschwerden, Angina pectoris, Herzinfarkt, Herzschwäche, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzschrittmacher

Klinik für Innere Medizin II

Kiefer & Gesicht

Indikationen:

Gesichtsschädelfrakturen, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie von Kopf, Gesicht & Hals

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Knochen, Muskeln & Gelenke

Indikationen:

Unfallverletzungen, Knochenbrüche, Arthrose, Gelenkbeschwerden

Klinik für Unfallchirurgie

Klinik für Orthopädie

Lunge

Indikationen:

Atembeschwerden, Asthma bronchiale, Lungenentzündung

Klinik für Innere Medizin I

Magen & Darm

Indikationen:

Gallensteine, Leistenbruch, Blinddarmentzündung, Dickdarmkrebs, Enddarmerkrankungen, Hämorrhoiden

Klinik für Innere Medizin I

Klinik für Allgemeinchirurgie

Nieren & Harnwege

Indikationen:

Erkrankungen der Nieren und Harnwege

Klinik für Innere Medizin I

Klinik für Allgemeinchirurgie

Psyche, Gehirn & Nerven

Indikationen:

Schlaganfall, Psychische Erkrankungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Lähmungen

Zentrum für Seelische Gesundheit

Klinik für Innere Medizin II

Wirbelsäule

Indikationen:

Bandscheibenbeschwerden, Wirbelsäulenbrüche

Sektion Neurochirurgie der Klinik für Unfallchirurgie

Infos A-Z

Back

Informationen von A-Z

Checkliste

Back

Checkliste

für Ihren Krankenhausaufenthalt in den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Unterlagen für die Aufnahme

Unterlagen für Ärzte und Pflegekräfte

Körperpflege und Hygiene

Kleidung

Persönliche Hilfsmittel

Sonstiges

Bitte zuhause lassen

  • Wertgegenstände und größere Geldbeträge sollten Sie nicht mitbringen. Für den Verlust von Wertsachen können wir keine Haftung übernehmen.
  • Teuren Schmuck
  • Fernseher / Radio

Bitte beachten Sie

  • Vor der Entlassung ist die gesetzliche Eigenbeteiligung für die Krankenkasse (für die ersten 28 Tage des Aufenthaltes) zu entrichten, pro Tag sind dies 10 Euro. Der Betrag kann bar oder per EC-Karte bezahlt werden.
  • Sollten Sie als Dauermedikation Aspirin (ASS) oder ein Antikoagulanzpräparat (Marcumar, Plavix, Iscover, Tiklyd o. Ä.) einnehmen, so sprechen Sie unbedingt bei Ihrem einweisenden Arzt eine Umstellung dieser Medikamente an.
  • Sollten Sie an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung leiden, so lassen Sie sich von Ihrem einweisenden Arzt Ihre kardiale Belastbarkeit (Risikoklasse A,B, C oder D) bestätigen.

News

Back

News

Karriere

Back

Karriere

Ärzte Medizinische Berufe Pflegekräfte Verwaltung weitere Berufe Praktikanten Bundesfreiwilligendienst

Karriere

Back

Ärzte

Karriere

Back

Medizinische Berufe

Karriere

Back

Pflegekräfte

Karriere

Back

Verwaltung

Karriere

Back

weitere Berufe

Karriere

Back

Praktikanten

Karriere

Back

Bundesfreiwilligendienst

Termine

Back

Termine

Für Patienten Für Ärzte

Termine

Back

Für Patienten

Termine

Back

Für Ärzte

Kontakt

Back

Kreisklinik Groß-Umstadt

Krankenhausstraße 11

64823 Groß-Umstadt

Telefon 0 60 78/79 - 0

Routenplaner

 

Kreisklinik Jugenheim

Hauptstraße 30

64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon 0 62 57/508 - 0

Routenplaner

 

 

E-Mail

Internet

Groß-Umstadt

Back

Route planen

Jugenheim

Back

Route planen

Klinik

Back

HNO-Belegklinik

Die Belegklinik für HNO-Erkrankungen wird von den Fachärzten für HNO Heilkunde Dr. med. Klaus Lehmann und Dr. med. Pascal Repp als Belegabteilung geführt. Wir führen notwendige Operationen sowohl ambulant als auch stationär durch. In der HNO-Abteilung behandel wir natürlich auch Patienten behandelt, die eine konservative Therapie benötigen.

Hierzu zählen insbesondere Patienten, für die eine ambulante Behandlung nicht in Frage kommt und die stationär überwacht werden müssen. Wird die inravenöse Gabe wegen einer Infektion notwendig, so ist ebenfalls eine stationäre Aufnahme empfehlenswert und möglich. Patienten, die an Schwindel, Hörstürzen oder anderen, nicht operativ zu behandelnden HNO-Krankheiten leiden, können stationär in der Belegabteilung versorgt werden.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Allgemeinchirurgie

Wir stellen unsere Patienten in den Mittelpunkt unseres gesamten Handelns. Wir konzentrieren uns nicht auf ein Symptom, sondern betrachten jeden Patienten als Mensch in seiner Gesamtheit und in seiner Umgebung. Jede Krankheit betrifft nicht nur ein Organ, sondern das Zusammenspiel des ganzen Organismus. Deswegen ist unser Therapieansatz interdisziplinär:

Wir arbeiten eng mit den anderen Fachdisziplinen unseres Hauses wie Internisten, Röntgenärzte und Anästhesisten zusammen. Diese Kooperation besitzt z.B. bei der Behandlung von Darmkrebs große Bedeutung, weil wir nur so alle Therapieoptionen und unterstützende Maßnahmen im Umfeld der Operation ausschöpfen können. Nachsorge und Nachbehandlung sichern wir über die Zusammenarbeit aller Spezialisten in unserer Klinik.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, im Umfeld der Operation für das Wohlbefinden unserer Patienten zu sorgen. Dazu setzen wir unter anderem neueste Schmerztherapiekonzepte gemeinsam mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin um.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

In kaum einer Disziplin treffen solch entgegengesetzte Emotionen aufeinander wie in der Frauenheilkunde: Sie befasst sich gleichermaßen mit Krebserkrankungen wie mit dem ersten Schrei eines neugeborenen Kindes. Die Frauenklinik in Groß-Umstadt ist die Klinik für Frauengesundheit in Ihrer Nähe. Unser anerkanntes Expertenteam steht für modernste Diagnose- und Therapiekonzepte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist mit modernster medizinischer Technik sowohl im gynäkologischen als auch im geburtshilflichen Bereich (3D-/4D- Ultraschall) ausgestattet. Wir gewährleisten eine Versorgung auf dem neuesten richtlinienbasierten Stand.

Darüber hinaus ist es uns ein großes Anliegen, neben einer kompetenten medizinischen Behandlung auch eine freundliche, menschliche und angstfreie Atmosphäre zu schaffen.

Für uns ist es deshalb von immenser Bedeutung, unsere Patientinnen individuell und auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet zu betreuen. Patientinnen mit Tumorerkrankungen sind einer erhöhten psychischen Belastung ausgesetzt. Sie werden im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes betreut, d. h. nicht nur in medizinischer Hinsicht, sondern auch umfassend in psychischen und sozialen Bereichen. Um dies zu gewährleisten arbeiten unsere Ärzte und unser Pflegepersonal eng mit den Psychologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern der Kreisklinik zusammen.

Unser Ziel bleibt stets, unsere Patientinnen in Zusammenarbeit mit deren Frauenärzten zu betreuen.

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

In kaum einer Disziplin treffen solch entgegengesetzte Emotionen aufeinander wie in der Frauenheilkunde: Sie befasst sich gleichermaßen mit Krebserkrankungen wie mit dem ersten Schrei eines neugeborenen Kindes. Die Frauenklinik in Groß-Umstadt ist die Klinik für Frauengesundheit in Ihrer Nähe. Unser anerkanntes Expertenteam steht für modernste Diagnose- und Therapiekonzepte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist mit modernster medizinischer Technik sowohl im gynäkologischen als auch im geburtshilflichen Bereich (3D-/4D- Ultraschall) ausgestattet. Wir gewährleisten eine Versorgung auf dem neuesten richtlinienbasierten Stand.

Darüber hinaus ist es uns ein großes Anliegen, neben einer kompetenten medizinischen Behandlung auch eine freundliche, menschliche und angstfreie Atmosphäre zu schaffen.

Für uns ist es deshalb von immenser Bedeutung, unsere Patientinnen individuell und auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet zu betreuen. Patientinnen mit Tumorerkrankungen sind einer erhöhten psychischen Belastung ausgesetzt. Sie werden im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes betreut, d. h. nicht nur in medizinischer Hinsicht, sondern auch umfassend in psychischen und sozialen Bereichen. Um dies zu gewährleisten arbeiten unsere Ärzte und unser Pflegepersonal eng mit den Psychologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern der Kreisklinik zusammen.

Unser Ziel bleibt stets, unsere Patientinnen in Zusammenarbeit mit deren Frauenärzten zu betreuen.

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Innere Medizin I

Die Klinik für Innere Medizin I ist für alle internistischen Erkrankungen außer den Spezialgebieten Herz, Kreislauf und Blutgefäße zuständig. Für unsere Patienten stehen drei Stationen mit 66 Betten sowie die interdisziplinäre Intensivstation zur Verfügung.

Wir bieten ein breites Spektrum diagnostischer und interventioneller Verfahren an, die zum großen Teil auch ambulant durchführbar sind. Im Rahmen einer Endoskopie lassen sich kleinere Eingriffe häufig bereits während des Verfahrens durchführen – so bleibt den Patienten eine weitere Operation erspart.

Die Klinik für Innere Medizin arbeitet eng mit den übrigen Kliniken des Hauses und anderen Krankenhäusern zusammen, um eine umfassende Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Innere Medizin II

In der Klinik für Innere Medizin II -Kardiologie und Angiologie - behandeln wir Patienten mit Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen. Wir bieten ferner auch die Abklärung eines Verdachts auf eine Erkrankung aus diesen Bereichen an. In Diagnostik und Therapie arbeiten wir eng mit den Kollegen der Klinik für Innere Medizin I - Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie - zusammen. Unter der Leitung erfahrener Fachärzte für Innere Medizin und Kardiologie werden eine Vielzahl zum Teil hochspezialisierter, diagnostischer und therapeutischer Verfahren angeboten.

Schwerpunkte Diagnostik

Schwerpunkte Therapie

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Orthopädie

Unsere Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist auf orthopädische Operationen spezialisiert. Wir blicken auf umfangreiche Erfahrungen bei Hüft- und Kniegelenksarthrosen zurück. Dazu bieten wir ein abgestuftes Konzept an, das die individuelle Situation und die Bedürfnisse unserer Patienten berücksichtigt. Wir wollen, dass sich unsere Patienten bei uns gut beraten, kompetent behandelt und wohl versorgt fühlen. Dazu bieten wir das Ambiente einer Spezialklinik mit allen Annehmlichkeiten.

Qualität und Sorgfalt bestimmen unser Handeln: Zur Prothesenimplantation am Kniegelenk setzen wir eine computergestützte Navigation ein, um höchste Genauigkeit und eine korrekte Stellung des Gelenks zu erreichen. Es hat sich gezeigt, dass auf diese Weise die Lebensdauer von Prothesen deutlich verlängert wird. Wir führen aber auch andere Operationen aus dem Bereich der Orthopädie und der Unfallchirurgie durch. Dazu gehören unter anderem die Versorgung von Unfallverletzungen sowie Eingriffe an der Wirbelsäule einschließlich Bandscheibenoperationen.

Die Klinik für Orthopädie und Traumatologie der Kreisklinik Jugenheim verfügt über 43 Betten, die im 2. Obergeschoss des Klinik-Neubaus untergebracht sind.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Die Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Gesichtschirurgie ist die einzige hauptamtliche Klinik dieser Art im Kreis Darmstadt-Dieburg und Südhessen. Sie verfügt über alle modernen Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.

Mit ihrer besonderen Expertise auf dem Gebiet der Ästhetischen und Rekonstruktiven Plastischen Chirurgie der Kopf-, Gesichts- und Halsregion besitzt die Klinik weit über die regionalen Grenzen hinweg einen einzigartigen Charakter.

Die Klinik verfügt über einen eigenen Operationssaal im zentralen Operationstrakt und 15 Betten in Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern. Intensivbetten stehen nach Bedarf auf der modernen interdisziplinären Intensivstation zur Verfügung.

In der eigenen Ambulanz der Klinik ist ein weiterer Eingriffsraum für die ambulante Chirurgie eingerichtet. Die Klinikambulanz steht täglich für direkte Zuweisungen oder auch für Therapieberatungen zur Verfügung. Spezialsprechstunden werden täglich für prä- und postoperative Nachsorge bzw. Verlaufskontrollen nach operativer Therapie angeboten.

Mit einem 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst sichert die Klinik gemeinsam mit anderen Fachdisziplinen in der Zentralen Notaufnahme der Kreisklinik die Versorgung der Bevölkerung in der Region.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Klinik für Unfallchirurgie

Wir sind im östlichen Landkreis Darmstadt-Dieburg für die Versorgung von leichten und schweren Verletzungen zuständig. Wir erfüllen diesen Auftrag mit hoher Kompetenz und großem Engagement. Unsere Patienten sollen sich in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie mit allen akuten Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates gut betreut fühlen. Verletzungen betreffen aber häufig auch andere Organbereiche, deswegen pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken der Kreisklinik Groß-Umstadt. Diese enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemeinchirurgie, Inneren Medizin, Klinik für Radiologie, Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin und der Neurochirurgie ermöglicht uns eine differenzierte und umfassende Versorgung.

Wir behandeln schwere Verletzungen und Mehrfachverletzungen (Polytrauma) im Akutstadium und im Rahmen der stationären und ambulanten Weiterbehandlung. Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie ist durch die Berufsgenossenschaften zur stationären und ambulanten Behandlung von Arbeitsunfällen ermächtigt. Die Klinik ist ferner Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO), der Arbeitsgruppe Alterstraumatologie und Mitglied im Traumanetzwerk Südhessen.

Wir kümmern uns aber auch um orthopädische Beschwerden und bieten dazu ein breites Behandlungsangebot. Unter dem Dach der Klinik ist die Sektion Endoprothetik angesiedelt, die sich mit besonderer Expertise um den Gelenkersatz bei Arthrosen oder anderen Läsionen kümmert. Die Sektion Neurochirurgie verfügt über große operative Erfahrung und befasst sich mit Bandscheibenbeschwerden und anderen neurochirurgischen Erkrankungen sowie der Wirbelsäulenchirurgie.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Sektion Endoprothetik der Klinik für Unfallchirurgie

Klinik

Back

Sektion Neurochirurgie der Klinik für Unfallchirurgie

Circa 40 % der Bevölkerung leidet mindestens einmal im Leben unter relevanten Rückenschmerzen. Ein Bandscheibenvorfall ist dabei die häufigste Ursache für radikuläre Schmerzausbreitungen. Nach Schätzungen werden bis zu 5 % der Menschen in unserem Land mindestens einmal davon betroffen. Bandscheibenbeschwerden sind heute zu einer "Volkskrankheit" geworden. Sie können äußerst schmerzhaft sein und den Betroffenen bis zur Unbeweglichkeit einschränken. Eine fundierte Diagnostik, ambulant oder stationär durchgeführt, ermittelt die genaue anatomische Lokalisation und den Schweregrad des Schadens. Bei der Festlegung der individuell passenden Therapie werden sehr genau die Erfolgsaussichten einer konservativen und einer operativen Behandlung gegeneinander abgewogen. Auf diesem Gebiet besitzt der Sektionsleiter Dr. Sahebdjami umfangreiche Erfahrungen und kann auf eine hervorragende Erfolgsbilanz verweisen.

Das Behandlungsspektrum der Sektion Neurochirurgie umfasst aber auch andere Operationen des neurochirurgischen Fachgebietes und der Wirbelsäulenchirurgie, die in enger Kooperation mit der Klinik für Unfallchirurgie durchgeführt werden.

Schwerpunkte

weitere Informationen

Klinik

Back

Zentrum für Seelische Gesundheit

Am Zentrum für Seelische Gesundheit sollen Menschen mit psychischen Erkrankungen zukünftig eine wohnortnahe stationäre, teilstationäre und ambulante komplexe psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung erhalten.

Dafür stehen 69 Betten, 20 tagesklinische Plätze und eine Psychiatrische Institutsambulanz zur Verfügung.

weitere Informationen